Peru - grüne Himmel und staubige Böden.

 Quartierzeitung «Sprachrohr», Nr 2-2011

Manchmal braucht es einfach eine Horizonterweiterung. Erst recht, wenn man sich in der Politik engagiert. Bei mir machte sich das «Reissen» zum Reisen letzten Sommer bemerkbar. Und das kam so: Einer unser WG-Mitbewohner stammt aus Südamerika...

Hier geht es zum Text...

 
< zurück   weiter >