Pressespiegel
Alte Kulturpflanzen brauchen regelmässige Pflege.

Andelfinger Zeitung, 03. 09. 2008

Am nächsten Wochenende werden mehrere Tausend Besucher in Rheinau erwartet. Sie werden dort die Vielfalt an biologischen Lebensmitteln kosten. So auch das von der Saatgutfirma Sativa angebaute Küttiger Rüebli.

Ein Markt ohne Kommerz

Lilith Hübscher ist Grüne Kantonsrätin und Co-Präsidentin von «Gen Au Rheinau». Sie ist auch Mitorganisatorin von «1001 Gemüse & Co.». Sie erklärt, weshalb probieren wichtiger als kaufen ist.

Hier geht es zum Text... 

 
1001 Gelegenheiten zum Staunen.

Landbote, 02. 09. 2008

Was doch auf den Äckern, in den Gärten und an den Bäumen so alles gedeiht! Die vielfältigen Schätze der Natur werden am kommenden Wochenende auf dem Klosterplatz in Rheinau von Bauern und Landfrauen an rund 80 Ständen präsentiert.

Hier geht es zum Text...  

 
Wohnungsnot bei den Jungbibern.

Tages Anzeiger, 29. 08. 2008 

Die Ausbreitung des Bibers im Kanton Zürich hat sich in den vergangenen Jahren insgesamt sehr erfreulich entwickelt und erfolgte schneller als erwartet, so die Antwort der Regierung auf die Anfrage der Kantonsräte Robert Brunner (Steinmaur) und Lilith C. Hübscher (Winterthur). Dieser Vorstoss gleiste auf kurzem Weg ein Biberkonzept auf – und beugt Abschüssen im Sinne von Feuerwehrübungen vor.

Hier geht es zum Text... 

 
Den Schatz der Region schützen!

Fintan Zeitung, Aug. 2008

Drei Jahre Gen Au Rheinau: Wofür sich die Initiative einsetzt und was sie politisch erreicht hat. Ein Porträt mit Interview und Chronologie sowie Beitrag über den ersten Weltlandwirtschaftsbericht IAASTD.

Hier geht es zum Text... 

 
Bodenseeregion sagt nein zur Gentechnologie

Landbote, 28. 06. 2008

Die Bodenseekonferenz hat das Ziel «gentechfreie Landwirtschaft» nicht in ihr
Leitbild aufgenommen.

 

Friedrichshafen - Die Internationale Bodenseekonferenz (IBK) hat gestern ihr neues Leitbild verabschiedet. Es dient als Richtschnur für die angeschlossenen Länder undKantone. Nicht aufgenommen wurde das Anliegen der «Initiative gentechfreie Bodenseeregion». Sie forderte Ende April in einer Petition eine «gentechfreie Anbauregion» am Bodensee. Diese war von 13 000 Personen unterschrieben worden. In der Schweiz und in Liechtenstein hatte der Verein Gen Au Rheinau die Unterschriftensammlung koordiniert; es wurden rund 2500 Unterschriften beigesteuert.

weiter …
 
Volk will diesen Preis bezahlen.

Stadtblatt, 25. 05. 2008

Soll der Staat die Wahl der Verkehrsmittel steuern oder dem freien Markt überlassen?
Laut Lilith C. Hübscher, Kantonsrätin der Grünen aus Winterthur, soll der Staat jede Form von sanfter, umweltschonender Mobilität fördern.

Hier geht es zum Text...

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 73 - 104 von 104