Ihr Einsatz für die Energiewende

Lifefair-Magazin, September 2011

Sie kandidieren für den Nationalrat oder sind im Kantonsrat tätig:
Vier Fragen an sieben Politikerinnen und Politiker aus Zürich zum Thema Nachhaltigkeit.


1. Wie werden Sie sich in der ersten Session im Nationalrat für die Energiewende einsetzen?
Ich unterstütze Atomausstieg, Energiesuffizienz/-effizienz und Erneuerbare, eine Raumplanung der kurzen Wege, eine CO2- Abgabe auf Treibstoffe sowie eine Agrarpolitik, die auf Qualität statt Quantität setzt – gerade die ökologischen Landbaumethoden bergen ein enormes Energiepotenzial.

2. Ist es realistisch, bis 2034 die Atomkraft- werke durch erneuerbare Energie zu ersetzen?   Ja   
3. Benutzen Sie zu Hause Ökostrom?   Ja
4. Mit welchem Verkehrsmittel gehen Sie zur Arbeit?   Velo, Bus und Zug.

Hier geht es zum Text...

 
< zurück   weiter >